Sterbegeldversicherung Vergleich

die Bayerische Sterbegeldversicherung
die Bayerische Sterbegeldversicherung
Schatten

Die Bayerische Sterbegeldversicherung hebt sich durch interessante Konditionen von anderen Sterbegeldversicherungen ab. Sie verzichtet auf Gesundheitsfragen und leistet schon nach einer Laufzeit von sieben Monaten, wobei die volle Versicherungssumme bereits ab dem 19. Monat gezahlt wird. 

die Bayerische Sterbegeldversicherung
ERGO Sterbegeldversicherung
ERGO Sterbegeldversicherung
Schatten

Die Sterbegeldversicherung der ERGO kann bereits ab einem Monatsbeitrag von 5 Euro abgeschlossen werden. Niedrige Beitragszahlungen und ein solider Leistungsumfang gehören ebenso zu ihren Merkmalen wie eine verkürzte Beitragszahlungsdauer und variable Zahlungsmodalitäten. 

ERGO Sterbegeldversicherung
GE·BE·IN Sterbegeldversicherung
GE·BE·IN Sterbegeldversicherung
Schatten

Die GE·BE·IN Sterbegeldversicherung gibt es bereits seit 1923. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit wird sie von einem besonderen Gemeinsinn getragen mit dem Ergebnis, dass erwirtschaftete Gewinne den Versicherten zugutekommen. Verschiedene Beitragsmodelle machen es möglich, dass Versicherungsnehmer zwischen individuell abgestimmten Tarifen mit laufender Beitragszahlung und einem Einmalbetrag zu günstigen Konditionen wählen können. 

GE·BE·IN Sterbegeldversicherung
HanseMerkur Sterbegeldversicherung
HanseMerkur Sterbegeldversicherung
Schatten

Mit der Sterbegeldversicherung der HanseMerkur wird die finanzielle Belastung für Angehörige reduziert. Die individuelle Versicherungssumme kann bis zu einem Betrag von 20.000 Euro festgesetzt werden. Die HanseMerkur verzichtet außerdem bei Antragstellung auf die Beantwortung von Gesundheitsfragen.

HanseMerkur Sterbegeldversicherung
IDEAL Sterbegeldversicherung
IDEAL Sterbegeldversicherung
Schatten

Beim Abschluss einer IDEAL Sterbegeldversicherung wird auf eine Gesundheitsprüfung verzichtet. Sie zeichnet sich außerdem durch eine flexible Vertragsgestaltung mit einzelnen Bausteinen aus, die mit Zusatzleistungen kombiniert werden kann, sowie durch ein hohes Eintrittsalter von bis zu 80 Jahren. 

IDEAL Sterbegeldversicherung
Monuta Sterbegeldversicherung
Monuta Sterbegeldversicherung
Schatten

Die Monuta Sterbegeldversicherung verzichtet bei der Antragstellung auf eine Gesundheitsprüfung. Wartezeiten gibt es keine. Zu den Leistungsmerkmalen zählen außerdem eine garantierte Beitragshöhe, eine kostenlose Kindermitversicherung und die doppelte Auszahlungssumme bei Unfalltod.

Monuta Sterbegeldversicherung
Münchener Verein Sterbegeldversicherung
Münchener Verein Sterbegeldversicherung
Schatten

Der Münchener Verein sichert Versicherten in der Sterbegeldversicherung einen lebenslangen Versicherungsschutz sowie gleichbleibende Beitragszahlungen während der gesamten Vertragslaufzeit zu. Die Antragstellung funktioniert schnell und unkompliziert, da der Versicherer auf eine Gesundheitsprüfung verzichtet. 

Münchener Verein Sterbegeldversicherung
SOLIDAR Sterbegeldversicherung
SOLIDAR Sterbegeldversicherung
Schatten

Die Solidar bietet Versicherten verschiedene Tarife im Bereich der Sterbegeldversicherung an, die sich durch ihre Leistungsmerkmale unterscheiden. Das gilt in Bezug auf die Beitragsdauer und die Beitragszahlungen, auf das Eintrittsalter und auf die Leistung im Falle eines Unfalltods.

SOLIDAR Sterbegeldversicherung

Jetzt persönlichen und kostenfreien Vergleich starten.

Sterbegeldversicherung Vergleich: Warum Sie Angebote prüfen und vergleichen sollten

Mit einer Sterbegeldversicherung treffen Sie eine finanzielle Vorsorge für ein Begräbnis. Sie ist eine Kapitallebensversicherung. Ein Teil der Beitragszahlungen fließt in den Sparanteil ein, während der Rest für den Risikoschutz und für die Verwaltungskosten vorgesehen ist. Die Höhe der Versicherungssumme ist bei der Bestattungsvorsorge garantiert. Der Anspruch darauf endet mit dem Ableben des Versicherungsnehmers. Die verschiedenen Anbieter einer Bestattungsversicherung weisen Unterschiede bezüglich des Preises und der Leistungen auf, weshalb sich ein Sterbegeldversicherung Vergleich lohnt.

Warum es bei einem Sterbegeldversicherung Vergleich nicht nur auf den Preis ankommt

Bei einem Vergleich der Sterbegeldversicherungen sollten Sie sich nicht allein auf den Preis konzentrieren. Denn der niedrigste Preis für die Bestattungsvorsorge bedeutet, dass Sie als Gegenleistung nur wenig erhalten. Wichtiger als der Preis einer Sterbegeldversicherung sind ihre Inhalte. Gemeint sind die Rahmenbedingungen und die Leistungen, die Sie als Versicherungsnehmer durch den Abschluss einer Bestattungsversicherung erhalten.

Warum ein Vergleich der Bestattungsversicherung sinnvoll ist

Bei jeder Versicherung ist es wichtig, die Konditionen miteinander zu vergleichen. Das gilt auch für die Bestattungsvorsorge. Bei einem Sterbegeldversicherung Vergleich können Sie die Konditionen Punkt für Punkt überprüfen. Unterschiede gibt es bei der Beantwortung von Gesundheitsfragen. Manche Versicherer ersetzen die Fragen nach der Gesundheit durch eine Wartezeit. Meistens umfasst sie die ersten drei Versicherungsjahre, in denen bei Eintritt des Versicherungsfalls eine Staffelung der Sterbegeldversicherung vorgesehen ist.

Sterbeversicherung Vergleich: Vertragsgestaltung und Vertragsinhalte

Die Verträge für die Bestattungsvorsorge unterscheiden sich auch in der Laufzeit. Die meisten Verträge für die Bestattungsvorsorge sehen eine Laufzeit bis zum 85. Lebensjahr vor. Danach läuft die Bestattungsversicherung bis zum 100. Lebensjahr beitragsfrei weiter. Fällig ist die Sterbegeldversicherung mit Eintritt des Versicherungsfalls, also im Zeitpunkt des Todes oder wenn der Versicherungsnehmer das 100. Lebensjahr vollendet hat. Bedenken Sie bei einer langen Laufzeit, dass Sie während der Rente mit Beitragszahlungen finanziell belastet werden.

Wie bei anderen Versicherungen auf den Todesfall ist die Beitragshöhe für die Sterbegeldversicherung vom Alter des Versicherten im Zeitpunkt des Vertragsschlusses abhängig. Je jünger Sie sind, umso günstiger ist die Versicherungsprämie für die Bestattungsversicherung, die Sie mit dem Sterbegeldversicherung Vergleich ermitteln können.

Oftmals wird auf eine Gesundheitsprüfung als Voraussetzung für den Eintritt in die Bestattungsversicherung verzichtet. Grund ist, dass der damit verbundene Aufwand im Vergleich zu den niedrigen Beitragszahlungen für die Sterbegeldversicherung unverhältnismäßig ist. An die Stelle der Gesundheitsfragen tritt eine dreijährige Wartezeit. Während dieser Wartezeit erfolgt die Auszahlung bei Eintritt des Leistungsfalls in den ersten drei Versicherungsjahren gestaffelt. Das kann bedeuten, dass mit Eintritt des Versicherungsfalls im ersten Versicherungsjahr nur die bereits gezahlten Beitragszahlungen für die Sterbegeldversicherung erstattet werden. Wird seitens des Versicherers auf Gesundheitsfragen verzichtet, kann sich das auf die Beitragszahlungen auswirken, die meistens höher ausfallen.

Online-Vergleich schafft Durchblick

Eine Sterbegeldversicherung ist eine gute Entscheidung. Schnell und sicher können Sie die verschiedenen Tarife online vergleichen. Unser Sterbegeld Online-Rechner ermittelt sofort die Beitragshöhe und informiert Sie genau über die jeweiligen Tarife, die Ihren Ansprüche entsprechen.

Jetzt persönlichen und kostenfreien Vergleich starten.